Webdevelopment

Warum macht mir Webentwicklung soviel Spaß?

Seit 2005 bin ich als Webentwickler oder auch Webdeveloper mit Spezialisierung für Frontend tätig. Angefangen von XT Commerce bis nun zu Magento und demnächst vielleicht auch Spryker. Seit 2005 hat sich aber auch einiges getan und so war ich immer gezwungen, mich mit neuen Techniken und Möglichkeiten auseinander zu setzen. Denn auch hier gilt – Wer gut sein will – muss leiden ;)

Der Blick über den Tellerand

Daher ist es für Webentwickler im Bereich Frontend meines Erachtens extrem wichtig, immer mal über den Tellerrand hinaus zu blicken und zu schauen, was es für neue Tools und Techniken gibt, bestimmte Sachen sinnvoll und zeitgemäß zu realisieren. Ich muss das auch jedes Jahr aufs neue tun. Dabei helfen mir aber auch die sozialen Medien wie Twitter und Stack Overflow als auch einschlägige Foren. So ist man immer im Wind und bekommt neue Trends mit.

Anzeige

Gott sei dank – Kein gefrickel mehr

Das Niveau steigt -gerade merke ich das oft bei meiner täglichen Arbeit mit Magento. Seit Magento 2 final released wurde, steigt der Anspruch für die konventionelle Webentwicklung. Es ist nicht mehr das allseits bekannte “gefrickel” möglich, wenn man qualitativ hochwertige Arbeit abliefern möchte. Dazu gehören mittlerweile auch Testbare JavaScript-Files im Frontend als auch komplexe Preprozessoren wie Less oder Sass die mit mächtigen Lib’s ausgestattet sind und mit denen erstmal umgehen können muss.

Alles in Allem ist aber auch ein Auge für Ästhetik gefordert. Natürlich kann man auch einfach umsetzen, aber wenn man mitdenkt und hier und da Sachen Vorschlagen kann, die optisch einfach harmonischer sind und zugleich der Usability und UX dienlich sind, um so besser.

Man sieht schon nach den paar Zeilen, dass der Job als Frontend Developer nicht eintönig ist und man rund rum gut zutun hat. Aber das alles macht auch riesig Spaß und reizt mich tagtäglich.

Aktuelle Magento Blogbeiträge

Oops...
Slider with alias magento posts slider not found.

Bücher zum Thema

Mit diesen Buch-Tipps bekommst Du einen schnellen überblick über E-Commerce und Strategien sowie einen Einblick in das aktuelle Magento 2

Menü