Magento Modul-Vorstellung: Enhanced Admin Grids

Magento biete eine Vielzahl an Features, Einstellungsmöglichkeiten und eine starke Community im Rücken, die die Magento Community-Edition Stück für Stück vorantreiben und weiter Ausbauen. Im Vergleich zur Magento Enterprise-Edition verfügt die Community-Edition natürlich in der ausgelieferten Variante weniger Features. Aber hier kommt die Community ins Spiel. Sie Steuert regelmäßig gut durchdachte und nützliche Module für Magento bei. In diesem Beitrag möchte ich euch Enhanced Admin Grids von apikom vorstellen.

Anzeige

Jeder der schon im Magento Backend mit der Artikel- oder Bestellverwaltung zutun hatte, kennt das Problem. Es fehlt immer irgendwie eine Spalte in der Übersicht, wie zum Beispiel Bilder oder andere wichtige Attributfelder wie ISBN oder die Artikelgrößen. Magento bietet standardmäßig keine Möglichkeit, dies über das Backend einzustellen und weitere Attribute in den Listenansichten mit darzustellen. Hier kommt das Modul Enhanced Admin Grids in Spiel. Es liefert auf erstaunlich einfache Weiße die Möglichkeiten, so ziemlich alle Attribute die für Artikel verwendet werden, auch in den Grid’s darzustellen.

 

grid

Bild apikom, Enhanced Admin Grids im Magento Backend

Enhanced Admin Grids im Magento Backend

Auf dem Bild sieht man das Enhanced Admin Grids im Einsatz. Es wurden neue Spalten mit neuen Attributen eingefügt, die sich der Shopbetreiber im Backend anzeigen lassen kann. Es besteht auch die Möglichkeit, bestimmte Attribute direkt in der Listenansicht zu bearbeiten, ohne erst den Artikel öffnen und bearbeiten zu müssen. So könnte man zum Beispiel nach blauen T-Shirts sortieren oder nach der Reihenfolge der Größen von XXL -> S sortieren.

Grid Einstellungen anpassen

Grid Einstellungen anpassen

Admin Grid konfigurieren

Man kann zum Beispiel die Magento Artikel-Liste mit weiteren Attributen ausstatten. Das hat den Vorteil, dass neue Attribute wie Farbe, Größe oder auch Seo-Text direkt in den Übersichten aufgelistet werden können. Wie du in dem Screenshot siehst, kann man das sehr Ausführlich und relativ einfach umsetzen. Per Drag & Drop kann man die Reihenfolge alle Listenelemente bestimmen.

Ich selbst habe das Modul schon oft in Projekten genutzt und kann es direkt weiterempfehlen. Es macht gerade bei Projekten sinn, wo noch Artikel direkt im Backend gepflegt und verwaltet werden. Hier kann man auf einfache Weiße direkt die Spalten nach belieben ergänzen und neu Ordnen. Der Editor mit dem es Möglich ist, direkt die Spalteninhalte bei manchen Attributen zu pflegen, setzen dem Modul meiner Meinung nach noch das Sahnehäubchen auf.

 

FAZIT: Unbedingt mal ansehen! :)

 

 

Magento Grid-Modul: Enhanced Admin Grids downloaden

Das Modul kann über verschiedene Wege bezogen und installiert werden. Für Entwickler mit Composer eignet sich das Firegento-Repository.
Magento Connect
GitHub
Firegento – Magento Module Composer Repository

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü