DMEXCO 2018
Artikel aktualsiert am 13.09.2018

DMEXCO EXPO & CONFERENCE 2018 in Köln steht in den Startlöchern

Auch 2018, genauer am 12. & 13. September fand die DMEXCO Expo & Konfercence wieder in Köln statt. Ich konnte diesmal auch wieder vor Ort sein und möchte euch hier von meinen persönlichen Highlights der DMEXCO berichten.

Die DMEXCO git als eine der 5 führenden Konferenzen für das digitale Business.
Mit über 1.100 Austellern aus allen Teilen der Erde und Vorträgen auf 18 Bühnen gibt es für alle Interessenten spannende und lohnenswerte Beiträge. Ein kleines bisschen ist die diesjährige DEMEXCO auch etwas Besonderes. So wird nach dem Wechsel des Chief Advisor ‘Dominik Matyka’ die DEMEXCO in Köln in einer völlig umstrukturierten Weiße durchgeführt. Neben eines neuen Corporate Identity (CI) wie die Farben und Formen, kommen auch neue Konzepte und Innovationen in der Messe-Navigation der 6 Messehallen zum Tragen.


Farben und Formen zur Besucherorientierung

2018 ist auch das Jahr der Veränderungen. Nicht nur im personellen Bereich, sondern auch ganz stark was das CI der DMEXCO angeht. So wurde großen Wert auf Nutzerführung während der Veranstaltung gelegt. Dazu musste aber das Konzept des alten Brandings neu Gedacht und ausgearbeitet werden. Dominik Matyka erklärt im DMEXCO Podcast dazu seine Intentionen und wie das Team die Aufgaben bewältigt hat.

Das blaue eckige Icon im neuen CI steht für den Konferenzbereich
Besucher der EXPO finden so nun noch einfacher den Messe-Bereich. Das quatratische ICON soll die Standfläche als quatratmeter symbolisieren. So findet man intuitiv den Messebereich der DMEXCO.
Rundes Icon für den Konferenzbereich
Das neue runde Icon der DEMEXCO soll die Offenheit und unendlichen Möglichkeiten der Konferenz darstellen. Offene Gespräche, vielfältigkeit und ganzheitliche Angebote. Besucher finden so schneller Zugang zu allen Konferenz- und Fachbereichen

Vorträge, Pannels und jede Menge Laufwege

Kurz vorab - es war mega viel geboten und eine schier unglaubliche Menge an guten Vorträgen, Diskussionen und Präsentationen. Mit Teilweise 7 gleichzeitigen Vorträgen in allen Bereichen der Messe, war man natürlich immer gezwungen abzuwägen, welchen Vortrag man mitnimmt und welchen man saußen lässt. Das war echt schon schade, denn es waren oftmals 2 richtig gute Panels gleichzeitig. OK - das ist halt auch abhängig von den Vorlieben der Gäste. Man kann es ja unterm Strich nicht jedem Recht machen. - So kam es aber, dass ich nur einen Teil meiner “Wunschliste” abarbeiten konnte.

DSGVO und ePrivacy

Das macht aber das tolle Angebot an Vorträgen nicht schlechter. Was mir allerdings wunderte, dass das allgegenwärtige Monster-Thema DSGVO und ePrivacy nicht so stark vertreten war, wie ich angenommen und es mir gewünscht habe. Ich hätte hier deutlich mehr Gespräche zu dem Thema erwartet. Gerade da das Thema ePrivacy 20182019 die Onlinewelt noch stark auf den Kopf stellen wird. Es wäre toll gewesen, hier mehr über die UserID/NetID zu erfahren. Aber das war zum Teil wohl auch den überlappenden Vortragszeiten geschuldet.


Spotify DMEXCO Podcast (Powered by RMS)

Für alle interessierten Messebesucher gibt es jetzt neben der neuen Website der DMEXCO auch einen Podcast bei Spotify. Hier findest du die ersten 3. Folgen zum reinhören:


Alle Infos zur DMEXCO findest Du hier.