Cookie-Benachrichtigung fuer Magento einrichten

Cookie-Benachrichtigung für Magento einrichten

Seit der Cookie-Law Vorschrift durch Google sind alle Shopbetreiber aufgefordert, insbesondere auch jene die Google Analytics einsetzen, einen Hinweis auf der Seite darzustellen, der den Besucher über die Verwendung von Cookies informiert. Magento Shopbetreiber können den Cookiehinweis schnell über das Backend einblenden. Zusätzlich ist es auch mit der neuen Datenschutzgrundverordnung (Abk. DSGVO, engl.: GDPR) ab dem 25. Mai 2018 pflicht, alle Besucher ausreichend über die verwendeten Cookies zu informieren.

Cookiehinweis im Magento (1.9.x) Backend aktivieren

Nutzer von Magento haben hier die Möglichkeit, den Magento eigenen Cookie-Hinweis am Seitenende mit ein paar Klicks im Magento Backend zu aktivieren. Damit wird der Hinweis automatisch aktiviert und eingeblendet.

Wireframes mit Adobe Xd - Beispielgrafik

Wenn Sie sich eine andere Lösung für die Umsetzung des Cookie-Consent vorstellen, könnte Ihnen Silktide Cookie Consent weiterhelfen. Hier können Sie bequem genau definieren, wie und wo der Cookie-Hinweistext angezeigt werden soll. Ob als Overlay am Seitenende oder als Navigationsleiste oben oder am Seitenende. Sie klicken sich einfach alles in wenigen Schritten zusammen und fügen den angezeigten JavaScript Code im Footer (empfohlen) oder im Head-Bereich in Ihrer Website ein.

Wireframes mit Adobe Xd - Beispielgrafik

Magento Betreiber können diesen JavaScript Code dann einfach in der Backend-Konfiguration unter System > Konfiguration > Design > Html-Kopf > Diverse Skripte & Skriptverknüpfungen hinterlegen.

Wireframes mit Adobe Xd - Beispielgrafik

Was viele Google Analytics Nutzer oftmals nicht wissen, dass auch sie beim Einsatz des Trackingtools verpflichtet sind, einen Cookie Consent Banner einzubinden und entsprechend auf die Datenschutz-Seite zu verlinken. Auf der Datenschutzinformationsseite muss der Nutzer die Möglichkeit haben, per Opt-Out die Tracking-Funktionen von Google Analytics zu deaktivieren.

DSGVO-TIPP: Mit der DSGVO kommt auch noch die Pflicht hinzu, einen Datenverarbeitungsvertrag mit Google zu schließen.

Diesen kann man sie hier herunterladen (deutsche Version). Er muss ausgefüllt werden und postalisch an Google gesendet werden.